Tidal Black Friday 2020: Musik streamen für jedermann

Tidal hat sich als Unternehmen dem Streamen von Musik verschrieben. Hier findet man zahlreiche Tracks und vielfach auch die zugehörigen Musikvideos. Für unterwegs kann man sich die Lieblingssongs herunterladen, damit eine schlechte Internetverbindung einem das Hörvergnügen nicht vermiest. In jedem Fall kann man sich auf eine tolle Tonqualität freuen.

Mehr als nur Musik hören: Das alles kann Tidal

Bei Tidal gibt’s mehr als nur Musik und Musikvideos, die man suchen und sich anhören kann. Man kann Playlists gestalten, um einen Abend oder eine Unternehmung perfekt mit Musik zu untermalen, aber man kann auch auf fertige Playlists von Musikredakteuren oder Künstlern zurückgreifen. Zudem erstellt Tidal regelmässig eine personalisierte Playlist, die alle aktuellen Lieblingslieder zusammenfasst.

Tidal verbindet Hörer und Künstler über mehr als nur den Hörgenuss. Hier laden viele Künstler exklusiv neue Musik und Videos hoch, bevor man sie bei anderen Plattformen finden kann. Zudem gibt’s mit Interviews, Podcasts und Videos immer wieder einen Blick hinter die Kulissen, damit man seine Lieblingskünstler auch abseits der Bühne verstehen lernt. Ein weiteres Highlight ist in unseren Augen, dass Tidal häufig Livestreams sowie Tickets für Konzerte und Meet-and-Greet-Events bietet.

Rückblick: So konnte man bei Tidal am vergangenen Black Friday sparen

Im letzten November hatte Tidal ein günstiges Angebot, das schon vor dem Black Friday begann und erst nach dem Cyber Monday ablief. Dabei konnte man das Premium-Abo für nur CHF 1.- und das grössere HiFi-Abo für CHF 2.- während vier Monaten ausprobieren. Aus dem Angebotstext erschliesst sich uns nicht, ob die Preise sich auf die gesamten vier Monate beziehen oder die Kosten pro Monat während diese Zeit bezeichnen. Nach der Testphase kosteten die Abos CHF 12.90 bzw. CHF 19.90 pro Monat, aber wer das nicht wollte, konnte das durch eine rechtzeitige Kündigung umgehen.

Ohne einen besonderen Anlass hatte Tidal letztes Jahr ein Angebot, mit dem man für nur CHF 6.50 fünf Monate lang ein beliebiges Abo testen konnte. Auch hier ging der Vertrag nach Ablauf der Testperiode automatisch in ein reguläres Abo über, aber wer rechtzeitig kündigte, zahlte nicht weiter.

Tidal Black Friday 2020: Auf diese Deals kann man sich freuen

Das Wichtigste zuerst: Wir gehen fest davon aus, dass man bei Tidal am Black Friday 2020 sparen kann. Schliesslich etabliert sich der Service gerade erst und muss sich daher gegenüber Spotify, Amazon und weiteren grossen Konkurrenten profilieren. Dabei ist ein Rabattangebot quasi unumgänglich.

Wir haben sogar eine klare Vorstellung davon, wie der Deal aussehen wird. Wir gehen davon aus, dass man zum Black Friday 2020 eines oder mehrere Abos stark vergünstigt bekommt. Dabei könnten einige Wochen kostenfrei sein oder man zahlt höchstens ein Viertel der normalen Abogebühr. Aufgepasst bei Abos: Oft schliesst sich an die Testperiode automatisch ein Vertrag an, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Daher sollte man immer die Bedingungen genau lesen und sich den Stichtag gleich im Kalender markieren. Wer das beachtet, macht am Black Friday 2020 bei Tidal ein tolles Schnäppchen!

Black Friday 2020
Login/Register access is temporary disabled