surp.travel Black Friday 2020: Städtetrips mit Überraschungsmoment

surp.travel setzt eine innovative Idee um, mit der Reisen noch spannender werden. Hier erlebt man eine europäische Stadt, erfährt aber erst am Flughafen, wohin es geht. Vorher kann man bloss einige Orte ausschliessen, die man nicht besuchen will, und bekommt eine Wettervorhersage für das unbekannte Ziel.

Unsere Prognose für den Black Friday 2020 bei surp.travel

Wir sind uns nicht sicher, ob sich surp.travel am Black Friday 2020 beteiligen wird. Vor allem eines macht uns die Prognose schwer: Weil surp.travel ein so einzigartiges Angebot hat, hat der Händler keinen Konkurrenten, der ebenfalls Überraschungsreisen anbietet. Trotzdem sind andere Reiseanbieter wichtige Konkurrenten, denn für viele Kunden ist es eine tolle Alternative, ihre Reise selbst zu planen.

Gerade Anbieter von Pauschalreisen locken am Black Friday 2020 vielfach mit Sonderangeboten. Wenn also von Accor Live Limitless bis hin zu TUI fast alle Händler aus der Reisebranche einen Deal planen, ist das sicher auch für surp.travel möglich. Mehr noch, es macht sogar eine Aktion von surp.travel zu diesem Anlass wahrscheinlich. Schliesslich muss der Anbieter von Überraschungsreisen mit den klassischen Reiseanbietern konkurrieren, um den Kunden einen ähnlich langen Trip zu einem vergleichbaren Preis zu bieten. Zudem kann surp.travel mit einem Deal zum Black Friday 2020 an Bekanntheit gewinnen.

Wie könnte die Aktion also genau aussehen? Wir vermuten, dass surp.travel einen Rabatt planen wird, der jedem Kunden gleichermassen zugutekommt. Das macht auch Sinn, denn eine Beschränkung auf bestimmte Reiseziele wäre unfair, weil die Kunden darauf kaum Einfluss haben. Die einzige Beschränkung, die surp.travel realistisch planen kann, ist ein Mindestbestellwert, ab dem man erst von der Aktion profitiert.

Konkret könnte das Angebot von surp.travel zum Black Friday 2020 einen prozentualen Rabatt oder einen festen Geldbetrag als Nachlass mit sich bringen. Dabei gehen wir davon aus, dass die Kunden bis zu 10% sparen können. Das könnte zum Beispiel so aussehen, dass man bei jeder Buchung ab CHF 300.- einen Nachlass von CHF 30.- oder 10% bekommt. Die beiden Varianten sind sehr ähnlich; der einzige Unterschied ist, dass man bei einem Bestellwert deutlich über dem Mindestwert prozentual weniger spart, wenn es einen festen Nachlass gibt.

Beide Aktionen würden aber am Black Friday 2020 die Kunden von surp.travel begeistern und vielleicht einige Schweizer, die sich nicht für ein Reiseziel entscheiden können, für die Überraschungsreise gewinnen.

Bisher keine Deals von surp.travel zum Black Friday

Soweit wir wissen, hat sich surp.travel bisher nicht am Black Friday beteiligt. Auch zu anderen grossen Shoppingfesten wie dem Singles Day oder Cyber Monday konnten wir keine Deals finden.

Ganz ohne einen besonderen Anlass hatte surp.travel aber letztens dieses spannende Angebot: Man konnte durch Angabe eines Gutscheincodes CHF 20.- sparen. Dabei musste man keinen Mindestbestellwert erreichen, um den Nachlass zu bekommen. Die Aktion war darüber hinaus für recht lange Zeit gültig, sodass hier viele Kunden profitieren konnten. Das ist ein spannender Deal, wie er sicher auch am Black Friday 2020 viele Kunden begeistern würde!

Black Friday Schweiz 2020
Login/Register access is temporary disabled