Kann ich als Schweizer bei Amazon bestellen?

Amazon ist ein Onlineversandhändler, der aus dem weltweiten Geschäft nicht mehr wegzudenken ist. Mittlerweile hat der Onlineriese über die ganze Welt verteilte Standorte aus dem Boden gestampft und eine unglaubliche Marktmacht inne. Das gilt jedoch nicht für die Schweiz: Amazon hat bisher keine grossen Ambitionen gezeigt, in der Schweiz einen Online-Auftritt zu etablieren.

Das macht die Bestellung bei Amazon für Schweizer relativ unattraktiv. Nur an wenigen Tagen im Jahr bestellen auch Schweizer beim Onlineversandriesen Amazon, zum Beispiel am Black Friday 2022. Doch ist das ohne Weiteres möglich? Kann ich als Schweizer bei Amazon bestellen?

Bei Amazon als Schweizer bestellen

Amazon hat, wie bereits erwähnt, keinen eigenen Online-Auftritt in der Schweiz. Aus diesem Grund kann man als Schweizer nur über einen kleinen Umweg bei Amazon bestellen. Dazu bieten sich die Plattformen Amazon.de, Amazon.fr und Amazon.it an. Als deutschsprachiger Schweizer eignet sich am ehesten Amazon.de. Hier meldet man sich wie gewohnt an und erstellt ein Benutzerkonto. Sodann kann man, wie Deutsche, Franzosen und Italiener auch, auf Amazon shoppen. Dazu legt man wie in jedem anderen Online-Shop die gewünschten Produkte in den Warenkorb und arbeitet sich im Anschluss bis zum letzten Bestellschritt vor.

Hier werden dann die tatsächlich anfallenden Kosten und Gebühren aufgelistet. Dazu zählen zum Beispiel die Versandkosten sowie Mehrwertsteuer und Zollgebühren. Es handelt sich um den Betrag, mit dem am Ende auch das Zahlungsmittel belastet wird. Wer den Endpreis in Schweizer Franken wissen möchte, der kann in diesem Bestellschritt ausserdem die Währung umstellen.

Wie hoch sind die Versandkosten in die Schweiz?

Die Höhe der Versandkosten richtet sich danach, was man bestellt und wie hoch der Bestellwert ist. Bestellt man Bücher in die Schweiz, dann werden diese grundsätzlich versandkostenfrei geliefert. Musik-CDs, DVDs und weitere Medien kosten 4,49 Euro (~4.60 CHF) pro Lieferung, werden allerdings ab 29 Euro (~30.- CHF) versandkostenfrei zugestellt. Bei allen anderen Artikeln fallen 6,49 Euro (~6.70 CHF) pro Lieferung an, wobei auch diese Versandkosten ab einem Bestellwert von 39 Euro (~40.- CHF) entfallen. Für den Amazon Global Premiumversand werden grundsätzlich 9,99 Euro (~10.30 CHF) pro Lieferung fällig.

Zoll und Steuern

Da Amazon nicht in der Schweiz vertreten ist und aus dem Ausland versendet, gelten wie gewohnt die gesetzlichen Vorgaben des Schweizer Zolls. Im Ausland bestellte Produkte sind bei der Einfuhr zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Da Amazon aber für die verkauften und versendeten Waren die Schweizer Mehrwertsteuer bereits während des Bestellvorgangs berechnet, muss man sich als Schweizer Kunde um nichts weiter kümmern.

Wichtig: Bei Marketplace-Händlern ist dies nicht der Fall. Hier fallen entsprechende Steuern und Gebühren an. Das ist auch der Grund, warum sich relativ wenige Marketplace-Händler finden, die tatsächlich in die Schweiz verschicken.

Lieferzeiten

Obwohl Amazon derzeit keinen Sitz in der Schweiz hat, können sich die Lieferzeiten sehen lassen. Bestellt man also normaler Prime-Kunde und ist das Produkt lieferbar, dann kann man von einer Lieferzeit von 2 bis 5 Werktagen ausgehen. Dieser Wert gilt allerdings nur für direkt von Amazon versendete Produkte. Auf dem Marketplace können die Lieferzeiten teils deutlich abweichen, da hier die Dritt-Händler selbst für den Versand zuständig sind.

Warum liefert Amazon.com nicht mehr in die Schweiz?

Noch vor einigen Jahren konnte man ohne Probleme von der Schweiz aus auf Amazon.com bestellen. Dies ist nun nicht mehr möglich. Die Ursache dafür lässt sich kurz und knapp zusammenfassen: Die Schweiz hat ihr Mehrwertsteuergesetz überarbeitet. Entgegen der früheren Regelung wird inzwischen auch für Kleinsendungen mit einem Wert von unter 65.- CHF Mehrwertsteuer erhoben.

Lohnt sich Amazon Prime für Schweizer?

Amazon bietet mit Amazon Prime eine spezielle Mitgliedschaft für Kunden an. Für einen Betrag von 69 Euro (~71.- CHF) erhalten Kunden in Deutschland garantierten 24 Stunden-Versand, Zugriff auf Amazons Online-Videos beziehungsweise -Musik und Zugriff auf Spezialangebote wie zum Beispiel den Prime-Day. Lohnt sich das aber auch für Schweizer?

Eher nicht! Denn letztlich können Schweizer die Vorteile kaum nutzen. Die Versandvorteile entfallen gänzlich und die Online-Videothek ist nicht enthalten. Sie kostet für Schweizer CHF 9.99 extra. Wer eine Prime-Mitgliedschaft testen möchte, der kann dies tun. Für 30 Tage ist der Prime-Tarif kostenfrei, allerdings sollte man eine rechtzeitige Kündigung nicht vergessen.

Amazon und der Black Friday 2022

Trotz der oben aufgeführten Einschränkungen ist Amazon am Black Friday 2022 und allen weiteren Aktionstagen, wie zum Beispiel dem Cyber Monday oder dem Singles Day unglaublich beliebt. Und warum? Weil dieser Online-Shop jedes Jahr wieder unglaubliche Deals anbietet. Es lohnt sich also auch als Schweizer diesen Anbieter an besagten Tagen im Auge zu behalten!

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

Kommentieren

Black Friday Schweiz 2022
Login/Register access is temporary disabled