fbpx

Valentinstag

ValentinstagDer Valentinstag am 14. November 2019 ist der Tag im Jahr, an welchem am meisten Blumen verkauft werden.

Falsch!

Am meisten Blumen werden zum Muttertag eingekauft. Trotzdem kurbelt der Valentinstag Jahr für Jahr die Wirtschaft an: An kaum einem anderen Tag wird so oft auswärts in einem Restaurant gegessen. Nur wenige Männer leisten es sich, ihren Liebsten kein Geschenk zu kaufen.

Um ein möglichst grosses Stück vom Kuchen abzubekommen, gibt’s wieder – kurze Pause – jaaa, Rabatte und Aktionen! Das Wundermittel des Schweizer Detailhandels.

Was hat der Valentinstag mit einem Shopping-Event zu tun?

Das wüssten wir auch gerne!

Trotzdem waren neben ungefähr 30 weiteren Geschäften die folgenden mit dabei: MediaMarkt, Jumbo, Qualipet, Douglas, Amorana, ITS Coop Travel, Tchibo, Zur Rose Apotheke, Mister Spex, …

Zugegeben: Es waren jetzt keine Hammer-Angebote wie etwa am Black Friday oder Singles Day, trotzdem konnte man vielerorts von Rabatten bis zu 30% profitieren.

Ein Vorteil hat der Valentinstag ja:

Rabatttechnisch sieht’s in dieser Zeit ansonsten zappenduster aus. Der Ausverkauf ist langsam vorbei, es gibt nur noch Restwaren, die sonst niemand wollte. Zudem ist das nächste Shopping-Event noch sehr lange entfernt. Am nächsten dürfte der Amazon Prime Day kommen, der ebenfalls im Frühling stattfindet.

Ein richtig klassischer Shopping-Tag hat sich im Frühjahr bisher nicht entwickelt. Weder in der Schweiz noch im Ausland. Einige Händler haben – wohl aus lauter Verzweiflung – einmal einen Black Friday in Summer ausgerufen. Der Erfolg der Aktion mehr als dürftig.

Klassische Valentinstagsgeschenke günstig kaufen

Obwohl viele Händler spezielle Valentinstagsaktionen haben, gelten diese in den meisten Fällen (leider!) nicht auf Artikel, welche man als Valentinstagsgeschenk gebrauchen kann. Die Rabatte gelten oftmals erst ab dem 14. Februar. Da sich Same Day Delivery in der Schweiz bislang noch nicht durchsetzen konnte, kommen die gekauften Geschenke frühestens einen Tag später an.

Einige wenige Ausnahmen wie etwa Amorana gab es: Bei diesen galt der Rabatt bereits einige Tage vorher.

Wenn schon kein Shopping-Event: Was ist eigentlich der Valentinstag?

Keis Date am ValentinstagDer Valentinstag geht – Überraschung! – auf den heiligen Valentin zurück. Oder auf mehrere Märtyrer mit diesem Namen.

Einer dieser Valentine soll Soldaten getraut haben, denen die Heirat eigentlich verboten war. Anschliessend wurde er zum Tode verurteilt.

Interessanterweise kennt man den Valentinstag in Europa erst seit nach dem zweiten Weltkrieg. US-Soldaten, die in Deutschland stationiert waren, brachten diesen Tag ins deutschsprachige Europa.

Allgemeine Bekanntheit erreichte der Tag aber durch die viele Werbung der Floristik-, Süsswaren-, und Schmuckindustrie.

Sieht man sich diesen „Werdegang“ an, ist es eigentlich auch nicht mehr gross verwunderlich, dass der Valentinstag immer mehr zum Rabatttag wird. So wirklich verwurzelt war der Tag der Liebenden in der Schweiz noch nie.

Übrigens: Oft wird behauptet, dass der Singles Day eine Art Anti-Valentinstag ist. Das stimmt nicht. Am Singles Day wird die Eigenständigkeit gefeiert, es geht nicht darum, dass man gegen Paare oder ähnliches ist.

Black Friday Schweiz 2019
Login/Register access is temporary disabled