Das erste Black Friday Angebot ist eine Enttäuschung!

3

Franz Carl Weber Black FridayFranz Carl Weber hat sich vorgewagt. Das Traditionahaus – mittlerweile nicht mehr wirklich traditionell nach der Übernahme durch Yves Burger und digitec-Gründer Marcel Dobler – bietet bereits ab jetzt einen Black Friday Rabatt.

Gross kommuniziert übers 20 Minuten im „Super Deal“-Bereich zusammen mit ein paar anderen Angeboten. Es gibt einen (fast sagenhaft schlechten) Rabatt von 20.- … wenn man für mindestens 100 Franken bestellt.

Würde man für 100 Franken einkaufen und den Rabatt abziehen – in vielen Fällen käme man immer noch teurer als wenn man bei Toys R Us zum regulären Preis das gleiche Produkt einkauft.

Hier mal die Übersicht:

20min Super Deal Black Friday

Da scheint FCW den Black Friday nicht ganz richtig verstanden zu haben.

Gut möglich, dass FCW versucht, von der Black Friday Euphorie zu profitieren. Super, wenn die Angebote bereits ab einem früheren Datum gelten. Schade aber, sind es keine wirklich guten Angebote. Dadurch kommt es zu einer Verwässerung des Black Friday.

Es bleibt uns nichts anders übrig, als den Single’s Day abzuwarten und zu hoffen, dass dann die ersten richtig guten Angebote kommen.

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

Kommentieren

Julian Zrotz gilt als DER Black Friday Experte in der Schweiz. Kaum jemand sonst hat sich in den letzten Jahren so intensiv mit den verschiedenen Angeboten auseinandergesetzt. Während der Cyber Week ist Julian immer wieder als Interviewpartner und für Prognosen und Einschätzungen in den Schweizer Medien präsent.

Black Friday Schweiz 2018
Login/Register access is temporary disabled