Nachteile beim Einkauf am Black Friday

Volle EinkaufsstrassenTrotz der tollen Schnäppchen gibt es auch einige wenige Nachteile, wenn du deine Einkäufe am schwarzen Freitag erledigen möchtest:

  • Oftmals lange Schlangen an den Kassen, da viele Leute von den Angeboten profitieren möchten.
  • Teilweise hysterische Kundschaft, die limitierte Schnäppchen unbedingt haben möchte.
  • Manchmal weniger gute Beratung, da das Verhältnis von Verkaufsberatern zu Kunden am Black Friday Schweiz wegen dem Besucheransturm oft nicht so hoch ist.
  • Gewisse Händler entfernen reduzierte Artikel aus ihren Regalen, damit die Kunden nicht doppelt profitieren können (z.B. 20% auf alle Jacken + reduzierte oder SALE Jacke einkaufen).

Wir empfehlen den Einkauf in den Onlineshops zu machen. Damit entgehst du allen Nachteilen, welche oben genannt sind und kannst gemütlich und in aller Ruhe bequem von zu Hause aus die besten Schnäppchen erzielen. Bei vielen Schweizer Onlineshops ist die Lieferung gratis oder die Lieferkosten entfallen bei Bestellungen mit einem (zumeist tiefen) Mindestbestellwert.

Meinungen und Kritik am Black Friday

HalloweenObwohl fast alle Kunden den Black Friday lieben, gibt es auch kritische Stimmen zum Shoppingevent in der Schweiz. Dies mehrheitlich aus zwei Gründen.

Einerseits wird bemängelt, dass der schwarze Freitag schlicht ein zusammenhangsloser Import aus den USA ist und mit Schweizer Tradition nichts zu tun hat. Schweizer kennen Thanksgiving nicht. Wieso soll an einem für Schweizer völlig normalen Freitag der Auftakt fürs Weihnachtsgeschäft sein? Ähnliche Kritik gibt’s beispielsweise auch an Halloween, welches in den letzten Jahren in der Schweiz von immer mehr Kindern gefeiert wird. Unsere Meinung: Wir leben in einer globalisierten Welt. In dieser werden hierzulande Trends durchs Internet auch von anderen Kontinenten und Ländern bekannt werden. Und das ist gut so!

Andererseits bemängeln Konsumentenschützer, dass gewisse Händler bei ihren Angeboten nicht ganz korrekt vorgehen. Oftmals wird in der Werbung bei einem Schnäppchen ein (viel zu hoher) unverbindlicher/empfohlener Verkaufspreis genannt, dieser durchgestrichen und zu einem viel günstigeren Preis angeschrieben. Bei diesem unverbindliche Verkaufspreis handelt es sich praktisch um einen Fantasiepreis, den sich der Produzent ausgedacht hat. In der Realität bietet oftmals kein Händler das Produkt zum unverbindlichen Verkaufspreis an, sondern macht einen deutlich besseren Preis. Hier auf blackfridaydeals.ch werden wir keine solche „Fake“-Angebote publizieren. Zudem bewertet die Community alle Deals und du siehst auf den ersten Blick, welche Angebote wirklich gut sind. Um ganz sicher zu gehen empfehlen wir vor dem Kauf eines teuren Produkts am Black Friday einen Besuch bei einer Preisvergleichsseite.

Alle weiteren Infos zum Black Friday

Black Friday Schweiz 2018
Login/Register access is temporary disabled